2020-09-29-V2_Hanffabrik_Label_CBD_Bluet
2020-09-29-V2_Hanffabrik_Label_CBD_Oel_C

100% Legal

Hanffabrik

«hei ahnig vo Botanik»

 

Der Name ist Programm: Bei uns entstehen Hanfprodukte. Unser erfahrenes Team hat es sich zum obersten Ziel gesetzt, nur qualitativ einwandfrei Produkte zu verkaufen. Dazu implementieren wir stets und konsequent die neuesten Erkenntnisse aus der Forschung und Wissenschaft in unsere Produktion. Alle unsere Produkte werden zu hundert Prozent bei uns gefertigt. Nur so können wir garantieren, dass sie frei sind von Pestiziden, Schwermetallen und Schimmelpilzen.

 

Unser Versprechen: Qualität und Legalität!

 
AdobeStock_363094558.jpg

Hanfprodukte

«Hanf – das neue Trendprodukt»

 

Hanf zählt zu den ältesten Nutzpflanzen der Erde und gehörte sehr lange zu den wichtigsten Faserpflanzen Europas. Aus den verschiedenen Pflanzenteilen wie Fasern, Samen, Blätter oder Blüten können verschiedene wertvolle Produkte hergestellt werden wie Stoffe, Seile, Papier, verschiedene Öle, Nahrungsmittel, Kosmetikprodukte, Raucherwaren usw. 

Die jahrtausendealte Kulturpflanze ist für seine unterschiedlichen Einsatzgebiete bekannt. Lange Zeit war Hanf als Rauschmittel verpönt, dabei punktet die Pflanze mit zahlreichen positiven Effekten auf die Gesundheit. Die Cannabispflanze enthält über 480 Inhaltsstoffe, welche in der Medizin Verwendung finden. So kommt sie heute wieder vermehrt als Arzneimittel und zum Einsatz. Unter anderem das aus der Pflanze gewonnene Cannabidiol (CBD) punktet mit vielen positiven Einflüssen auf die Gesundheit.

AdobeStock_142297734.jpg

Die Wirkstoffe

«Cannabinoide, Terpene und Flavonoide»

 

Cannabispflanzen enthalten je nach Sorte und Art (Indica, Sativa und Ruderalis) unterschiedlich zusammengesetzte Wirkprofile, ein wichtiger Bestandteil sind die Cannabinoide, Terpene und Flavonoide. Für die positive Wirkung der Pflanze sind die Cannabinoide verantwortlich. Bis heute sind mehr als 113 verschiedene Cannabinoide bekannt. Das sind chemische Verbindungen und sie haben alle einen einzigartigen Einfluss auf unsere Cannabinoid-Rezeptoren in unserem Körper. Dies wurde das erste Mal im Jahr 1987 (durch Professor Allyn Howlett von der Saint-Louis-Universität in Missouri (USA)) nachgewiesen. Zu den wichtigsten und bekanntesten Cannabinoiden gehören Cannabidiol (CBD), Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabigerol (CBG).

CBD

Cannabidiol kann durch die Bindung an

die Cannabinoid-Rezeptoren viele positive

Wirkungen aufzeigen.

CBG

Cannabigerol ist ein oft übersehenes Cannabinoid. Während die Pflanze wächst, wird

CBG von Enzymen in der Pflanze zu anderen

Cannabinoiden wie zum Beispiel CBD

umgewandelt, deshalb kommt CBG meist

nur in geringen Mengen vor.

THC

Tetrahydrocannabinol ist der psychoaktive

Wirkstoff in der Cannabispflanze und

verboten in der Schweiz, da THC unter das

Betäubungsmittelgesetz fällt. Ausgenommen

ist, wenn der THC Gehalt unter 1%

liegt, denn bei einem solchen geringen THC

Gehalt wirkt die Pflanze nicht psychoaktiv.

021-01-15_Hanffabrik_Illustration_Cannab
AdobeStock_242406903.jpg

Hanfmarkt

«Hanf wächst schnell. Der Markt auch»

 

Hanf zählt zu den ältesten Nutzpflanzen der Erde und gehörte sehr lange zu den wichtigsten

Das Marktvolumen vom CBD Markt in Europa beträgt 523 Mio. USD, das entspricht 31% des weltweiten Volumens. Die USA befindet sich mit einem Marktanteil von 40% an erster Stelle. Laut Statistiken wird der CBD Markt auf der ganzen Welt in Zukunft weiter stark wachsen. In Amerika sagt man sogar eine Steigerung von über 350 % voraus bis im Jahr 2022.

Zu den weltweit grössten Anbauländern von Hanf gehört Kanada. 2017 wurden 55‘900 Hektar Land für den Hanfanbau registriert. Zum Vergleich bauen wir in ganz Europa knapp 35‘000 Hektar an. 

ca. CHF 121.5 MRD

Gesamtmarkwert

von Cannabis

ca. CHF 58 MRD

Medizinisches Cannabis

ca. CHF 63.3 MRD

Industrielles Cannabis 

ca. CHF 189.8 MRD

Freizeit Cannabis

AdobeStock_334052997.jpeg

Hanfproduktion

«Die Weltweite Nachfrage steigt»

 

Seit der CBD Hanf in der Schweiz legal ist, sind die Produktionsstätten im Jahr 2017 in der Schweiz enorm gestiegen. Mit unserem erfahrenen Management und der automatisierten und modernen Produktionsanlage, ist es für uns möglich, eine schnelle Marktdurchdringung zu erreichen und trotzdem nicht an Qualität einzusparen. Durch unsere verschiedenen Angebote der CBD-Endprodukte, können wir uns im B2B Bereich auf einen breiten Kundenstamm konzentrieren.

Wichtige Qualitätsmerkmale

Belichtungsdauer entsprechend 

der konkreten Wachstumsphase

Düngung der Pflanzen

in der Blütephase

Lichtspektrum durch Nutzung

von modernen LEDs

Luftfeuchtigkeit 

Strenge Temperaturkontrolle

Aussortierung

AdobeStock_142297734.jpg